Kostenloser Mietvertrag

In Deutschland werden jährlich ca. zwei bis drei Millionen Mietverträge abgeschlossen. Mieter und Vermieter müssen sich vor allem über 4 Punkte einig werden, bevor der Vertrag unterzeichnet werden kann:

  • Welche Wohnung wird wo vermietet?
  • Wer ist Mieter und Vermieter?
  • Wie hoch ist die Miete?
  • Wann beginnt genau das Mietverhältnis?

Diese Vereinbarungen können theoretisch mündlich oder schriftlich getroffen werden, jedoch raten wir von einer mündlichen Vereinbarung ab. Halten Sie lieber alles sauber und schriftlich fest, damit Sie auf der sicheren Seite sind. Deshalb können Sie bei uns einen kostenlosen Mietvertrag als Muster herunterladen.

Schriftlicher Mietvertrag

Wo mündliche Mietverträge an Ihre Grenzen stoßen, können schriftliche Verträge ihre Vorteile ausspielen.

Schriftliche Mietverträge sollten dann abgeschlossen werden, wenn die Laufzeit der Mietdauer bei mindestens 12 Monaten liegt oder es sich um einen Staffel-bzw. Indexmietvertrag handelt.

Staffelmietvertrag: Der Staffelmietvertrag ist ein schriftlicher Mietvertrag, in dem die Miete zu Beginn und auch die zukünftigen jährlichen Mietsteigerungen festgehalten werden.

Indexmietvertrag: Mieter und Vermieter einigen sich schon bei Abschluss des Mietvertrages die auf zukünftige Mieten, in dem diese an einen sogenannten Lebenshaltungskostenindex gekoppelt werden.

Der schriftliche Mietvertrag, in aller Regel mit Hausordnung, sollte die Vertragspartner zuverlässig über ihre Rechte und Pflichten informieren. Die Wirklichkeit sieht aber meistens anders aus. Häufig wird über Dutzende von Seiten eine Flut von verschiedenen mehr oder weniger sinnvollen Klauseln in ein derartiges Vertragswerk gestellt.

Download kostenloser Mietvertrag

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Eine Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Musterformulare und Downloadangebote kann jedoch nicht übernommen werden.

Ein Gedanke zu “Kostenloser Mietvertrag

  1. Pingback: 10 Punkte die Vermieter bei der Mietersuche beachten sollten-Teil 2 - Deutsches Vermieterportal

Schreibe einen Kommentar