5 Tipps: Wohnung optimal vermieten

Wohnung optimal vermieten – Worauf muss ich als Vermieter achten?

Wer als Vermieter durchstarten möchte, steht am Anfang einer Vielzahl von offenen Fragen gegenüber. Worauf muss ich als Vermieter achten? Wie finde ich passende Mieter? Was ist ein angemessener Preis? Wir bringen etwas Licht ins Dunkel mit 5 Tipps, was es zu beachten gilt.

1. Wie entwickelt sich der Markt?

Mietpreise können je nach Saison und Jahreszeit schwanken. Generell ist die Nachfrage im Sommer oder Frühling höher, als zum Ende eines Jahres. In Großstädten sind auch die Monate März und Oktober sehr beliebt, da hier oft Menschen in ein neues Arbeitsverhältnis starten, das mit einem Wohnungswechsel einhergeht. Diese Zeiträume sollten Sie nutzen. Schauen Sie sich zusätzlich ähnliche Wohnungen, wie die die Sie vermieten möchten an. Vergleichen Sie Lage, Anzahl der Zimmer, Größe und auch den Mietpreis sowie die Nebenkosten. Die Recherche wird zwar ein wenig Zeit in Anspruch nehmen, sich aber auf lange Frist positiv bemerkbar machen.

2. Zu welchen Bedingungen wollen Sie vermieten?

Ein Blick auf vergleichbare Wohnungen in Bezug auf die Miete und Nebenkosten kann Ihnen einen ersten Anhaltspunkt geben, zu welchen Konditionen Sie Ihre eigene Wohnung vermieten möchten. Natürlich sollten Sie dabei auch beachten, dass Sie Ihre Renditeziele erreichen. Zunächst sollten Sie einen Mietzins festlegen, der sich im durchschnittlichen Bereich bewegt. Danach machen Sie sich Gedanken über die Nebenkosten. Nehmen Sie dazu eine Nebenkostenabrechnung zur Hand und legen Sie einen realistischen Betrag für zukünftige Nebenkostenabrechnungen fest. Achten Sie auch darauf, den Betrag für die Grundsteuer zu addieren, da dieser komplett auf den Mieter umgelegt werden kann. Überlegen Sie auch, ob Sie eine Mietsteigerung im Laufe der Mietdauer erzielen möchten.

3. Welche Wohnungsunterlagen brauchen Sie?

Potenzielle Mieter möchten möglichst genau über die Daten und Zahlen ihrer zukünftigen Wohnung Bescheid wissen. Deshalb sollten Sie alle relevanten Dokumente zur Hand haben. Neben dem Energieausweis, Angaben über das Baujahr und einem Grundriss sind auch Fotos der Wohnung von großer Bedeutung. Besonders, wenn Sie Ihre Wohnung über ein Online-Portal anbieten, sind gute Fotos oft ausschlaggebend für den Erfolg Ihres Inserats. Je detaillierter die Informationen, desto genauer kann sich der potenzielle Mieter bereits vorab informieren. Zudem zeigt es Transparenz Ihrerseits.

4. Wie wollen Sie die Wohnung vermarkten?

Nachdem Sie sich Gedanken über die wichtigsten Daten und Fakten gemacht haben, ist es Zeit die Wohnung zu vermarkten. Doch welche Strategie eignet sich hier am Besten?

Dazu sollten Sie sich im Klaren sein, wen Sie mit Ihrem Inserat ansprechen möchten. Sie möchten eher ältere Menschen ansprechen? Betonen Sie in ihrem Text die ruhige Lage oder die Barrierefreiheit. Oder möchte Sie eher Studenten sowie junge Leute ansprechen? Stellen Sie hier die gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel und die nahegelegenen Einkaufsmöglichkeiten in den Vordergrund.

Veröffentlichen Sie Ihre Anzeige dann auf einem Portal, das möglichst viele Interessenten erreicht. Versuchen Sie nicht nur auf ein einzelnes Portal zu setzen, sondern gleich Mehrere zu nutzen. Dazu eignen sich zum Beispiel Online-Portale wie devepo.de, die Ihr Inserat auf vielen Immobilienplattformen veröffentlichen und eine möglichst große Reichweite für Sie erzielen. Das erhöht Ihre Chancen möglichst zeitnah einen geeigneten Mieter zu finden. Ein weiterer Vorteil ist, dass die meisten Online-Portale eine Bewerberfunktion integriert haben. So erhalten Sie alle Anfragen direkt und unkompliziert über das Portal und können diese direkt miteinander vergleichen.

5. Was beachten beim Besichtigungstermin?

Beim Besichtigungstermin bekommen Sie die Gelegenheit den potenziellen Mieter persönlich kennenzulernen und sich ein genaues Bild zu machen. Hier finden Sie hilfreiche Tipps für eine erfolgreiche Wohnungsbesichtigung. Zudem ist dies eine gute Möglichkeit, Interessenten von den Vorzügen Ihrer Immobilien zu überzeugen. Vereinbaren Sie dazu einen Termin, bei dem Sie Ihre Wohnung bei optimalen Bedingungen präsentieren können.

Besichtigungstermine: Worauf müssen Vermieter achten?

Besichtigungstermine: Worauf müssen Vermieter achten?

Zum Beispiel dann, wenn es besonders ruhig oder hell ist. Online-Portale wie devepo.de bieten eine integrierte Kalenderfunktion mit der Sie direkt Terminvorschläge an Interessenten schicken können, die diese dann zusagen können. Halten Sie beim Besichtigungstermin alle wichtigen Unterlagen bereit und seien Sie vorbereitet mögliche Rückfragen der Mietinteressenten zu beantworten. Im Normalfall füllt der Interessent bei der Besichtigung auch eine Selbstauskunft aus. Dafür sollten Sie ein entsprechendes Formular zur Hand haben. Devepo bietet mit seinem allumfassenden Service hier die Möglichkeit das Formular bereits vorab, online von den Interessenten zu erhalten. Dadurch haben Sie bei der Besichtigung den Kopf frei und können sich auf die wichtigen Dinge konzentrieren.

Mit diesen 5 Tipps sind Sie vorbereitet Ihre Wohnung optimal zu vermieten.

Das deutsche Vermieterportal devepo hilft bei der Mietersuche

logo devepo

Devepo hilft Ihnen von Anfang an qualifizierte Mieter zu finden und gibt Ihnen auch die richtigen Verträge an die Hand.

Mieter finden_devepo

Jetzt anmelden und Mietanfragen bequem vergleichen!