Die Wohnung richtig fotografieren: Warum Fotos für Vermieter wichtig sind

Fotos für Vermieter - mit unserem Leitfaden vermarketen Sie Ihre Wohnung optimal.

Fotos für Vermieter – mit unserem Leitfaden vermarketen Sie Ihre Wohnung optimal.

Die Wohnung richtig fotografieren: Warum gute Fotos für Vermieter wichtig sind!

Jedermann kennt den Satz: „Bilder sagen mehr als 1000 Worte“ – das gilt gerade für Fotos in Inseraten auf Vermieterportalen. Das Bild der Wohnung, als Eyecatcher, zieht die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich. Doch ein Foto entsteht nicht dadurch, einfach nur mal schnell auf den Auslöser zu drücken und gut ist’s. Wer als Vermieter qualitativ schlechte Bilder seiner Wohnung oder seines Hauses online stellt, fällt
genauso „hinten runter“, wie Immobilien-Inserate ohne Bilder. Gute Fotos wecken Emotionen. Gerade bei Wohnungsinseraten sollten Sie die Wirkung von Bildern nutzen. Als Vermieter regen Sie so aktiv die Fantasie und Kreativität des Wohnungssuchenden an, wie er die Immobilie – ob Wohnung oder Haus – einrichten könnte. Sie helfen dem Mieter, Wünsche zu gestalten und Wohnträume zu verwirklichen. Qualitativ hochwertige Bilder vermitteln einen ersten positiven Eindruck der Immobilie, stechen aus der Masse von Inseraten hervor und sorgen für eine schnellere Vermietung des Objekts.